Idee

Klassensprecher*innen sind unverzichtbare Stützen unserer Demokratie. Sie sind Sprachrohre für ihre Mitschüler*innen, lösen Konflikte und vertreten die Interessen von Jugendlichen gegenüber der Schule. Doch leider findet ihr tolles Engagement zu wenig Beachtung. Und oftmals werden sie in ihren Bemühungen auch allein gelassen.

Vor diesem Hintergrund stellten wir uns 2017 die Frage: Warum gibt es nicht längst einen Wettbewerb „Klassensprecher*in des Jahres“?
Der Wettbewerb möchte das, was schon lange notwendig ist: Das tolle Engagement von Klassensprecher*innen bekanntmachen und würdigen. Auf diese Weise werden die gewählten Vertreter*innen gestärkt. Zugleich sollen Anreize geschaffen werden, generell mehr Partizipation von Schüler*innen zu bewirken.

Mit dem Wettbewerb „Klassensprecher*in des Jahres“ soll erreicht werden, dass Schüler*innen ihre ersten Erfahrungen mit demokratischen Prozessen (Wahl, Repräsentierung etc.) möglichst positiv erleben. Denn schließlich beginnt unsere Demokratie mit Klassensprecher*innen.

Adresse

empati gGmbH

Prinzregentenstr. 43

10715 Berlin

Telefon: 030 23 590 523

E-Mail: wettbewerb@berlin.klassensprecher-des-jahres.de

Macht mit und wählt eure Favorit*innen!

 

 

Klassensprecher*in des Jahres, c/o empati gGmbH © 2020